Return to site

Katastrophen-Interview: Wer hat die bessere Exit-Strategie?

 

Rob Szymoniak

Wie würdest Du Fremdscham definieren? Oder ist es die Gier nach der Neugier? Auf jeden Fall hat es etwas Komisches, wie ein vermeintlich normales Interview (VIDEO weiter unten) über eine quasi belanglose Musik-Promotion für beide Seiten - Interviewerin und Interviewter - peinlich und zum Teil desaströs, auf jeden Fall sehr unterhaltsam endet.

Alles sollte so schön werden, so gewöhnlich…

Sie: Journalistin Caroline Modarressy-Tehrani, Moderatorin beim Web-TV-Sender HuffPost Live. Er: R’n’B-Sänger R.Kelly, mehrfacher Grammy-Award-Gewinner und seit Jahren mit dem Vorwurf zur Kinderpornografie konfrontiert.

Es dauert in etwa 8 Minuten, bis es interessant wird, und zwar als der weichgespülte PR-Part in eine Art journalistische Web-Anklagebank komplett gedreht wird und somit das Interview eine völlig neue Dimension erreicht.

Beiden machen ihren Job - wer macht ihn so gut, dass daraus ein nachhaltiger Erfolg resultiert? Wer verliert - wer gewinnt? Welches Ende hätte das Interview verdient?

Für Medientrainer und Coaches ist diese Show eine wunderbare Fundgrube für Analysen und Trainings. Für den Klienten eine perfekte Grundlage, um aus den Fehlern zu lernen - und aus den emphatischen, taktierten, zufälligen sowie geplanten Anhaltspunkten, die schlussendlich womöglich den Erfolg ausmachen.

Ich wünsche viel Freude beim Ansehen und viele Ideen beim Ausklügeln möglicher Medientrainings. 

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly